Die Geschichte der Craftsman Tool Company

Craftsman ist eine Werkzeugreihe, die Handwerkzeuge, Elektrowerkzeuge, Werkzeugkästen, Rasen- und Gartengeräte sowie viele andere Gegenstände umfasst, die Sie in einer Garage oder einem Arbeitsgebäude finden würden. Diese Werkzeuge werden seit 1927 von Sears verkauft.

Ein Mann namens Arthur Barrows wurde 1927 von Sears als Leiter der Hardware-Abteilung eingestellt. Arthur hatte die Idee, einen Markennamen für Sears zu kreieren, der ihn von anderen Herstellern abhebt. Der Name “Craftsman” wurde von Marion-Craftsman Tool Company verwendet. Arthur mochte diesen Namen und bot an, Marion-Craftsman Tool Company für die Rechte zur Verwendung des Namens zu bezahlen. Damit ein Werkzeug mit der Marke Craftsman gekennzeichnet werden kann, muss das Werkzeug sehr strenge Standards erfüllen. Die Marke Craftsman wurde erstmals für eine Reihe von Sägen verwendet.

Die Craftsman-Werkzeuge wurden ursprünglich für Landwirte entwickelt und aus Gusseisen hergestellt und nicht gehärtet. Sie waren hässlich und würden ziemlich leicht ihre Form verlieren, aber das Design war perfekt, um das Budget eines Landwirts zu erfüllen. Arthur Barrows wechselte zum West Coast Manager für Sears und beauftragte Tim Dunlap, seine Position zu erfüllen. Zu dieser Zeit begann Amerika, in das Automobilzeitalter einzutreten, und Dunlap sah die Notwendigkeit, Werkzeuge zu entwickeln, die für Automechaniker ausgelegt waren. Er verbesserte die Qualität der Craftsman-Werkzeuge und fügte eine Verchromung hinzu, um das Erscheinungsbild der Werkzeuge zu verbessern und den Mechanikern die Reinigung zu erleichtern.

Die ersten Craftsman-Elektrowerkzeuge wurden im Sears-Katalog von 1929 vorgestellt. Diese Elektrowerkzeuge wurden 1938 für den Bau des größten Adobe-Gebäudes anerkannt, das die Rocky Mountain-Büros des US Forestry Service waren. Danach erklärte der Chefforstingenieur Handwerkerwerkzeuge zu einem festen Bestandteil der Ladenausstattung des Dienstes.

Craftsman-Rasenmäher wurden erstmals 1934 eingeführt. Im Sears-Herbstkatalog wurden 1948 die Craftsman-Rasen- und Gartengeräte vorgestellt, zu denen auch der neue Rotationsmäher gehört. 1953 stellte Sears den ersten Craftsman-Rasenmäher vor.

Ein Markenzeichen von Sears Craftsman Handwerkzeugen ist, dass sie mit einer lebenslangen Garantie geliefert werden. In der Garantie heißt es: “Wenn dieses Craftsman-Handwerkzeug jemals nicht vollständig zufriedenstellend ist, senden Sie es zur kostenlosen Reparatur oder zum kostenlosen Austausch an ein Sears-Geschäft oder eine andere Craftsman-Verkaufsstelle in den USA zurück. Diese Garantie gewährt Ihnen bestimmte gesetzliche Rechte und Sie haben möglicherweise andere Rechte.” die von Staat zu Staat variieren “. Für dieses Garantieprogramm ist weder eine Quittung noch ein datierter Kaufnachweis erforderlich. Mit anderen Worten, Handwerkerwerkzeuge sind für immer garantiert.

Aufgrund der unglaublich hohen Zuverlässigkeit dieser Tools ist Craftsman das offizielle Tool von NASCAR. Außerdem haben die Verbraucher die Marke Craftsman als zweitwichtigste eingestuft, wobei die erste Marke die Kristallmarke Waterford ist. Seit seinen Anfängen im Jahr 1927 hat Craftsman mehr Hämmer und andere Schlagwerkzeuge verkauft als jede andere Marke.

Jetzt werden Craftsman-Werkzeuge auch von K-Mart und Orchard Supply Company verkauft, die ebenfalls im Besitz der Sears Holdings Corporation sind. Die Geschäfte von Fastenal und US Military Army sowie Air Force Exchange Service verkaufen auch Handwerkerwerkzeuge.